In den kommenden Tagen wird die Grüne Jugend auf ihre Forderungen auch in der Ortenau aufmerksam machen. Gleich zweimal werden wir in Offenburg aktiv sein.

Am Samstag werden wir auf dem Wochenmarkt in der Hauptstraße Werbung für mehr KiTa-Plätze und damit echte Wahlfreiheit für junge berufstätige Frauen und Männer machen. Das Betreuungsgeld der Bundesregierung war hier ein Schritt in die entgegengesetzte und damit falsche Richtung!
Wir verteilen KiTa-Plätzchen in der Fußgängerzone an alle die Hunger auf gute Kinderbetreuung und echte Chancengleicheit haben!

Am Montag, den 9. September werden wir von 11:00 bis 14:00 Uhr gemeinsam mit Unterstützung aus ganz Deutschland eine Umverteilungsaktion, ebenfalls in der Fußgängerzone in Offenburg, starten.
Dabei werden die grünen Instrumente der Umverteilung auf ihre Funktion getestet, um mehr Mittel für Bildung, Infrastruktur und Energiewende bereit stellen zu können.