Am Samstag war Valentinstag. Zu diesem Anlass informierten wir in Offenburg mit einem Infostand über Diskriminierung von queeren Menschen. Mit dabei waren Eva und Marcel vom Landesvorstand sowie Clemens von der Grünen Jugend in Rastatt/Baden-Baden.

Norbert (GJ Ortenau), Marcel und Eva (Landesvorstand GJ BW), Clemens (GJ Rastatt/Baden-Baden)

Norbert (GJ Ortenau), Marcel und Eva (Landesvorstand GJ BW), Clemens (GJ Rastatt/Baden-Baden)

Mit unseren Plakaten machten wir darauf aufmerksam, dass in vielen Staaten für Homosexuelle noch die Todesstrafe droht und wir auch konkrete Forderungen in Deutschland haben. Außerdem machten wir darauf aufmerksam, dass es mit den OGays in der Ortenau Ansprechpartner*innen für queere Jugendliche gibt.

20150216_155810 20150216_160331

Dank den Grünen aus Wien hatten wir auch coole Buttons, die die Hetze von FPÖ-Politikern aufs Korn nehmen. Die gleiche Hetze, die wir auch in Deutschland durch die AfD vermehrt hören. Auch am Infostand gehörten Pöbeleien, wie „Perveslinge!“, leider dazu. Jedoch zeigten uns diese Beschimpfungen, dass unsere Arbeit nötig ist. Die vielen unterstützenden Worte zahlreicher Passant*innen waren dann umso erfreulicher.

One Billion Rising in Offenburg

One Billion Rising in Offenburg

Außerdem tanzte am gleichen Tag eine Gruppe im Rahmen von One Billion Rising für Frauenrechte.